Für Ihre Sicherheit untersuchen wir Ihre Böden auf mögliche Bodenbelastung durch Schwermetalle die durch die Nahrungskette oder das Grundwasser für die Gesundheit der Menschen oder Umwelt belastend sein könnten.
Die Anwendung von Klärschlamm (AbfKlärV) und Kompost (BioAbfV) in landwirtschaftlichen Böden ist nur unter bestimmten Auflagen erlaubt, vor allem die Einhaltung der Grenzwerte für Blei, Chrom, Cadmium, Kupfer, Nickel, Quecksilber und Zink.